Laplink Software, Inc.

Seit über 30 Jahren ist Laplink Software weltweit führend auf dem Gebiet der PC-Konnektivität. Unser Engagement, den vielschichtigen Softwarebedürfnissen unserer Kunden und Anwender zu entsprechen, ist die treibende Kraft hinter der hauseigenen Produktentwicklung, welche auf dem internationalen Markt das Vertrauen und die Treue von 15 Millionen PC- und Mac-Anwendern gewonnen hat  User, die wöchentlich Milliarden von Dateien migrieren, übertragen, synchronisieren, gemeinsam nutzen oder per Fernsteuerung verwalten.

1983 begannen wir damit, eine einfache und effiziente Methode zu entwickeln, welche mit Hilfe des damals charakteristischen Laplink-Kabels eine Übertragung von Daten von einem Quell-PC auf einen Ziel-PC ermöglichte. Im Laufe der Jahre stieg das Interesse unserer Kunden an fortgeschrittener Software sowie der Bedarf an Migrationslösungen, und diese führte zur Entwicklung und Veröffentlichung unseres heutigen Flaggschiffprodukts: PCmover. Allein in den USA besitzt PCmover mittlerweile einen Marktanteil von 95% auf dem Gebiet der PC-Migrationsslösungen, wird im Durchschnitt dreimal häufiger eingesetzt als Produkte seiner Konkurrenten und ist damit aktuell die meistgekaufte Migrationssoftware der Welt. Ebenso ist PCmover im Laufe der Zeit auf die unterschiedlichen PC-Szenarien verschiedenster Konsumentengruppen abgestimmt worden und wurde somit in diversen Editionen verfügbar gemacht, inklusive PCmover Professional, PCmover Home, PCmover Windows 7 Upgrade Assistant, PCmover Windows 8 Upgrade Assistant, PCmover Image & Drive Assistant und PCmover Enterprise.

Um den steigenden Ansprüchen einer mobilen Arbeitswelt gerecht zu werden, hat sich unsere Produktpalette um Internet-basierte und drahtlose Dienstprogramme sowie Lösungen für die Peer-to-Peer-Kommunikation erweitert. Beispielsweise ist unser neuestes Produkt – Laplink Sync für Peer-to-Peer-Verbindungen konzipiert, indem es Benutzern ein sicheres Synchronisieren von Dateien zwischen Windows-PCs, Android-Tablets und Smartphones ermöglicht, und dank Partnerschaft mit dem Common Connectivity Framework von Intel und seiner Integration in Laplink Sync können User beim Abgleich von Daten stets ihre Synchronisierungspräferenzen aufrechterhalten. Komplementär dazu hat Laplink UltraSync und SpeedSync eingeführt patentierte Technologien, welche gelöschte, hinzugefügte oder anderweitig geänderte Dateien automatisch entdecken und damit eine zügige, schnellstmögliche Synchronisation sicherstellen.

Was die Produktfamilie PCmover anbelangt, wurde die Edition PCmover Image & Drive Assistant entwickelt, um bisherige Imaging-Technologie zu komplementieren und unseren Nutzern betriebssystemübergreifend und ohne Überschreiben eines existierenden Betriebssystems die Wiederherstellung von PC-Sicherungskopien (Images) zu ermöglichen, zum Beispiel das Wiederherstellen eines XP-Images auf einem Windows 8 Computer.

Laplink-Produkte haben im Bereich Heim- und Unternehmenstechnologien hervorragende Kritiken von IT-Publikationen erhalten. Lesen Sie hier Artikel und Kritiken zu unseren Verkaufsschlagern »

Die Investitionen von Microsoft in das Unternehmen Laplink sind sowohl ein Beweis für bisherige gemeinsame Errungenschaften beider Unternehmen als auch für unser eigenes starkes Wachstumspotential. Mit Bezug auf diese Zusammenarbeit erklärte Kenneth Lustig, Geschäftsleiter der Abteilung 'Intellectual Property Acqusitions and Investments' bei Microsoft: „Wir freuen uns auf eine Vertiefung unserer Partnerschaft mit Laplink. Die Investitionen verdeutlichen
unser Bestreben, den Bedürfnissen einer zunehmend globalen und mobilen Arbeitswelt nachzukommen.“

Mit Büros in den USA, Kanada und Europa sowie der Beschäftigung internationaler Handelsvertreter und einem hauseigenen, international ausgerichteten Verkaufs- und Marketingteam ist Laplink global präsent. Laplink-Produkte sind auf Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Deutsch und Japanisch erhältlich und beinhalten für unsere Kunden kostenfreie technische Unterstützung über Live-Chat, E-Mail sowie webbasierter Korrespondenz per Unterstützungskonto.
 
Laplink ist ein in Privatbesitz befindliches Unternehmen mit Hauptsitz in Bellevue, Washington, USA.
 
Lap-link n.v.
Das Wort bezeichnet ursprünglich den Namen eines DOS-Programms zur Übertragung von Dateien zwischen Laptop- und Desktop-Computern. Diese raffinierte Applikation basierte auf einer Idee von Mark Eppley, der daraufhin zwecks Verkauf und Vertrieb die Firma Traveling Software in Bothell, Washington gründete. Das Programm war schließlich so erfolgreich, dass der Produktname LapLink zu einem gängigen, das Übertragen von Dateien zwischen Computern bezeichnenden Verb wurde, gebraucht z.B. in einem Satzkontext wie „Ich werde diese Datei jetzt mal auf Marias Computer laplinken.“

(Quelle: Newton's Telecom Dictionary, 1998)
 

Kontakt & Support

Live Chat - Verkauf, Customer Service
und Technische Unterstützung:

http://www.laplink.com/deu/contact

Customer Service:
1-800-LAPLINK

Wissensdatenbank
(Knowledge Base, KB):

http://kb.laplink.com/